OGS-AGs

Bedingt durch die Pandemie konnten in diesem Schuljahr bisher nur AG’s innerhalb der festen Gruppen stattfinden. Aber auch hier wurden tolle Sachen im kreativen und sportlichen Bereich erarbeitet.
Folgende AG’s sind bisher im Schuljahr 2020/21 angeboten worden:

  • Comic
  • Tennis
  • Spiel & Sport
  • Fußball Bundesliga
  • Tiere außer Rand und Band
  • Märchen
  • Upcycling

Wir freuen uns sehr darauf wieder die gewohnten AG’s anbieten zu können.

Arbeitsgemeinschaften

Jedes Kind hat im offenen Ganztag die Möglichkeit in verschiedenen Arbeitsgemeinschaften neue Erfahrungen zu sammeln und sich gemäß seiner individuellen Interessen weiterzuentwickeln. Die AG’s werden altersgerecht aufgeteilt und angeboten. In diesem Schuljahr bieten wir folgende AG’s an:

  • Lecker Malen
  • Spiel Spaß und Sport
  • Kochen
  • Hauswirtschaft
  • Französisch
  • Rund um den Ball
  • Textil
  • Instrumente
  • Kreativ
  • Fussball
  • Upcyclen
  • Schach
  • Tischtennis
  • Trickfilm

 

Rund um den Ball:
Ballsport erfasst eine Vielzahl von großen und kleinen Spielen. Innerhalb dieser Bewegungsspiele wird den Kindern die Möglichkeit gegeben Regeln und Techniken zu erlernen und Spieltaktiken zu entwickeln. Tragende Elemente dieser Arbeitsgemeinschaft sind soziale Interaktion und Teamfähigkeit.

  • Einfache Fertigkeiten (Passen, Fangen, Prellen, Torwurf)
  • Einfache taktische Fähigkeiten (Freilauf, Abwehren)
  • Konditionelle Fähigkeiten (Beweglichkeit, Schnelligkeit, Kraft, Ausdauer)
  • Koordinative Fähigkeiten (Orientierung, Reaktion, Rhythmus, Gleichgewicht)
  • Freude an Bewegung
  • Förderung der Sozialkompetenz

Französisch

Die Arbeitsgemeinschaft richtet sich an die Kinder der 2. bis 4. Schuljahre. In diesem Alter zeigen sich die Kinder besonders bereit, durch Nachahmen und konkretes Handeln in die Fremdsprache einzutauchen. Sie werden in lebensnahen und altersgerechten Zusammenhängen der französischen Sprache begegnen.

Ein einfacher Basiswortschatz, das Benennen von Gegenständen des Alltags oder das Zählen soll in der Arbeitsgemeinschaft erlernt werden.

  • Singen von Liedern
  •  Rollenspiele

Fußball

Mit der Arbeitsgemeinschaft soll den Kindern die Möglichkeit gegeben werden einen Ausgleich zum Schulalltag zu finden. Regeln (Abseits, Elfmeter und Ecke) lernen, Spieltaktiken entwickeln einfach nur“ kicken“ und dabei fair zu bleiben, sind die tragenden Elemente dieser Arbeitsgemeinschaft. Teamgeist und Miteinander werden spielerisch gefördert. Die Gruppen sind in Jahrgangsstufen 1. – 2. Schuljahr und 3. – 4. Schuljahr eingeteilt.

  • Regelkunde
  • einfache Fertigkeiten (Passen, Torschuss, Stoppen)
  • einfache taktische Fähigkeiten (Freilaufen, Abwehren)
  • Teamgeist

Kreativ

Es ist bekannt, dass Kinder gerne malen, zeichnen und gestalten. Der kreative Umgang mit Farben und verschiedensten Materialien (Papier, Farben, Ton, Gegenstände des Alltags,……..) ist eine natürlichen Anlage eines jeden Kindes.

Die zu fördern und sinnvoll auszubauen ist Ziel der Arbeitsgemeinschaft. Durch die schöpferische Gestaltung finden die kleinen Künstler innere Ruhe und einen Ausgleich zu täglichen Anspannung.

  • Schulung der Grob- und Feinmotorik
  • Förderung von Wahrnehmung und Sozialverhalten
  • Stärkung des Selbstwertgefühls
  • Freude am Gestalten

Lecker Malen

Im Vordergrund der Arbeitsgemeinschaft stehen kreative und praktische Auseinandersetzung mit dem künstlerischen Medium der Farben, sowie der Freude am gemeinsamen Arbeiten in der Gruppe. Malen und Kochen dient der Kommunikation, bietet innere Befriedigung und beflügelt die Phantasie. Das Experiment mit der Farbe, sowie Lebensmittel, wird Teil der Komposition.

Die Freude an der Zubereitung von Speisen und das anschließende gemeinsame Essen wird ein wesentlicher Teil der AG darstellen. Wünsche und Anregungen der Kinder werden berücksichtigt. Im Rahmen der Möglichkeiten sollen auch „Kostproben“ aus fernen Ländern erforscht werden.

  • Freude
  • Kommunikation
  • Förderung von gesundem Essverhalten

 Instrumente

Singen, Tanzen, Musizieren sind ein attraktives Lernangebot, dabei erfahren die Kinder die Welt der Musik. Frühzeitige Anregungen und Lernimpulse fördern die Entwicklung des musikalischen Gehörs in besonderem Maße.

Spiel und Geselligkeit, Spaß und Freude beim gemeinsamen Musizieren sind ebenso wichtig wie Konzentration und ernsthaftes Gestalten.

  • Singen und Sprechen / Hörerziehung
  • Instrumentenkunde mit Überblick über ein gängiges Bandinstrumentarium
  • Rhythmen erlernen
  • Phantasie anregen
  • Gemeinschaftsgefühl

Schach

Die AG Schach besteht bereits seit Oktober 2006 und war Teil der Übermittagsbetreuung.

Ziel der AG ist es, möglichst viele Kinder in die Grundbegriffe des königlichen Spiels einzuweihen. Im Vordergrund steht daher zunächst die Vermittlung der Grundlagen des Schachspiels, also Fragen zu den Gangarten der Figuren, zu einfachen Regeln einer erfolgreichen Schacheröffnung und einfache Mattübungen.

Zu einem späteren Zeitpunkt folgen dann die Vertiefung der Kenntnisse in der Eröffnungs- und Endspieltheorie sowie erste Turniere.

  • Wie viele Felder hat ein Schachspiel?
  • Welche Figuren gehören zu einem Schachspiel? Wie dürfen sich diese Figuren auf dem Schachbrett bewegen?
  • Wie beginne ich eine Schachpartie?
  • Wie gestalte ich das Mittelspiel einer Schachpartie?
  • Wie kann ich mein Endspiel gewinnen?

 Spiel, Spaß und Sport

Aus dem spontanen Erlebnisdrang der Kinder allein ergibt sich schon die Verpflichtung diesem Grundbedürfnis durch eine Vielzahl von Bewegungsmöglichkeiten gerecht zu werden. Doch reichen hierzu bald alltagsgemäße Spielgeräte und Bewegungsmöglichkeiten nicht mehr aus. Deshalb ist ein umfangreiches Bewegungsangebot und ein vielseitiges Turnen an Geräten besonders wichtig. Klettern, Steigen, Springen, Balancieren und Schwingen sind Grundtätigkeiten des Bewegens. Ausprobieren, kombinieren lernen und üben unter Anleitung hilft den Kindern Angst abzubauen und Vertrauen zu schaffen. Die Arbeitsgemeinschaft wird in zwei Gruppen, 1. – 2. Schuljahr und 3. – 4. Schuljahr, angeboten um den Entwicklungsstand der Kinder Rechnung zu tragen.

  • Entwickeln von Grundfähigkeiten
  • Förderung von Koordination
  • Lauf- und Fangspiele
  • Spiele ohne Sieger
  • Mannschaftsspiele
  • Förderung sozialer Interaktion
  • Förderung Teamfähigkeit

 Trickfilm

In der Trickfilm AG lernen die Kinder die Welt der Trickfilme kennen. Die Kinder schreiben ihr eigenes Drehbuch und werden selbst zum Regisseur ihres eigenen Trickfilms. Sie schaffen für ihren Trickfilm eigene Kulissen und Figuren. Mit Hilfe einer Digitalkamera entstehen die Fotos für den Trickfilm. Bis zur Vorführung muss fleißig gezeichnet, gemalt, gebaut und fotografiert werden.

Hauswirtschaft

In vielfältiger Weise werden den Kindern wichtige alltägliche Arbeiten vorgestellt. Die Aufgaben in der Hauswirtschaft werden wir gemeinsam erfahren und dabei praktische Dinge des Lebens kennenlernen. Durch das Planen und Erledigen von Arbeiten werden Ausdauer, Konzentration und Teamgeist gefördert. Die Kinder werden erfahren, dass die erfolgreiche Beendigung von alltäglichen Aufgaben Spaß machen kann. Wir werden u.a. folgende Hauswirtschaftsaufgaben machen:

  • Nähen
  • Backen
  • Kochen
  • Putzen, Waschen, Bügeln
  • Rund um den Garten

Kochen

Die Freude an der Zubereitung von Speisen und das anschließende gemeinsame Essen stellt den Rahmen der Arbeitsgemeinschaft „Kochen“ dar. Die Kinder werden gesunde abwechslungsreiche Ernährung kennen lernen. Zentrale Themen sind:

  • Hygiene in der Küche
  • Sachgerechter Umgang mit Küchenarbeitsgeräten
  • Kleine Lebensmittelkunde

Wünsche der Kinder werden natürlich berücksichtigt. Im Rahmen der Möglichkeiten sollen „Kostproben“ aus fernen Ländern werden.

Tischtennis

Tischtennis kombiniert Geschick, Schnelligkeit und Ballgefühl. Die Kinder werden durch gezielte Übungen an Schläger und Ball herangeführt und erlenen beide Seiten des Schlägers zu nutzen. Die ermöglicht Ihnen sowohl mit der Vorhand, als auch mit der Rückhand zu spielen. Im Verlauf der AG werden die Kinder mit den Regeln im Tischtennis vertraut gemacht, um dann auch kleine Turnier spielen zu können. Diese können dann als Einzel, Doppel oder auch als Rundlauf gespielt werden.