OGS-News

Aufgrund der neuen Stundenpläne ergeben sich für die Stufen ab sofort folgende Zeiten im Ganztag:
1. Schuljahr Mittagessen von 12:30-13:15 Uhr & Lernzeit von 11:30-12:00 Uhr
2. Schuljahr Mittagessen von 12:30-13:15 Uhr & Lernzeit von 11:45-12:15 Uhr
3. Schuljahr Mittagessen von 14:00-14:45 Uhr & Lernzeit von 13:00-13:45 Uhr
4. Schuljahr Mittagessen von 14:00-14:45 Uhr & Lernzeit von 13:15-14:00 Uhr

Ab nach den Herbstferien findet für jedes Kind zweimal wöchentlich eine AG/ein Projekt statt.
In der Turnhalle nehmen die Kinder an Spiel und Sport teil und in den Gruppen wird ihnen ein Kreativangebot ermöglicht.

OGS-Ferienprogramm 2021

Piraten und die Natur beschäftigte die Kinder der OGS Adolph-Kolping-Straße in den Ferien.

Die ersten zwei Ferienwochen in der Betreuung der OGS absolvierten die 110 teilnehmenden Kinder eine Piratenausbildung. Unter der Leitung des Trainerteams von Hilker Bierbrauer-Kortuglu (Netzwerk Rheinland) gab es verschiedene Kooperations-, Sport- und Kreativangebote und die Kinder erfuhren immer mehr über das Leben auf hoher See. Dabei konnte man mit den Kindern auch verschiedene Themen aus dem Bereich der Gewaltprävention (Handlungsalternativen, petzen oder Hilfe holen, Bauchgefühlt usw.) besprechen. Schiffe wurden gebaut, Schatzkarten entworfen, Schätze gesucht, über Planken balancieren trainiert und vieles vieles mehr. Jedes Kind erhielt hierbei natürlich seine Belohnungen in Form von Goldmünzen und Edelsteinen. Auch das Essensangebot wurde auf das Piratenleben abgestimmt, ein großes Marmorkuchen-Piratenschiff war sicher das Highlight diesbezüglich.

In der dritten Ferienwoche ging es für die Kinder, Betreuer und Trainer um unsere Umwelt. Topaktuell wurde die Natur und deren Bedeutung für das Leben thematisiert. Die Kinder waren unterwegs um Müll zu sammeln, pflanzten selbst an und machten Erfahrungen mit Pflanzen, Wasser, Erde und der Luft.

Notbetreuung Osterferien 2021

Bunte Farben erhellen den Winter und lassen den Frühling erwachen, dachten wir Kinder der Jahrgangsstufe 3 in der Notbetreuung.

Wir haben die Kübel vor unserer Schule von Unkraut befreit und anschließend mit schönen Frühlingsblühern bepflanzt.

Dabei haben wir auch ganz nebenbei einiges über Gartenarbeit und Pflanzen gelernt.

Es hat uns großen Spaß gemacht und wir hoffen, alle freuen sich über das tolle Ergebnis.

Eure Kinder der 3. Schuljahre

So läuft die Notbetreuung – parallel zum Wechselunterricht [Februar 2021]

Seit wenigen Tagen läuft auch an unserer Schule der Präsenzunterricht im Wechselmodell. Die Kinder einer Klasse sind in zwei Gruppen aufgeteilt und besuchen jeden zweiten Tag den Unterricht. Die OGS übernimmt hierbei weiterhin die Notbetreuung. Ab 7:45 Uhr werden die Kinder, die an dem Tag keinen Präsenzunterricht haben, aber Betreuung benötigen, am Haupteingangstor in Empfang genommen und in ihre Gruppe geführt. Jedes Schuljahr hat hierbei weiterhin separate Räume und Betreuer. Auch die Kinder, welche vormittags Unterricht haben, können danach – sofern erforderlich – in eine eigene Notbetreuung in die Klassenräume kommen. Die Gruppen einer Klasse werden hierbei nicht gemischt. Die Kinder waschen sich regelmäßig die Hände, die Plätze werden desinfiziert und die Räume werden stets gelüftet.
Innerhalb der Gruppe haben die Kinder feste Sitzplätze. Die Kinder ohne Unterricht am entsprechenden Tag erledigen am Vormittag ihre Schularbeiten. Neben einer Frühstückspause wird auch eine Pause auf dem Schulhof zum Austoben genutzt. Am Mittag essen die Gruppe gemeinsam, den Rest der Zeit haben die Kinder die Möglichkeit sich mit Spiel- und Bastelangeboten zu beschäftigen an ihren Plätzen oder im Aussengelände zu beschäftigen.

Wichtig: Die Kinder müssen vorher telefonisch im OGS Büro für die Notbetreuung angemeldet werden!

 

So läuft die Notbetreuung … [Februar 2021]

Derzeit kommen 83 Kinder in die Notbetreuung in die Schule und werden hier von den Mitarbeitern des offenen Ganztags und den Schulsozialarbeitern unter strengen Hygieneauflagen betreut. Ab 7:45 Uhr werden die Kinder am Haupteingangstor in Empfang genommen und in ihre Gruppe geführt. Jedes Schuljahr hat separate Räume und Betreuer. Die Kinder waschen sich regelmäßig die Hände, die Plätze werden desinfiziert und die Räume werden stets gelüftet.
Innerhalb der Gruppe haben die Kinder feste Sitzplätze. Am Morgen und Vormittag haben die Kinder die Möglichkeit ihre Schularbeiten im Distanzlernen zu erledigen, hierbei besteht für jedes Kind die Möglichkeit in das Padlet der Stufe zu schauen  zur Verfügung. Neben einer Frühstückspause wird auch eine Pause auf dem Schulhof zum Austoben genutzt. Um 13:00 Uhr isst die Gruppe gemeinsam zu Mittag, den Rest der Zeit haben die Kinder die Möglichkeit sich mit Spiel- und Bastelangeboten zu beschäftigen. Derzeit erstellen die Kinder gemeinsam mit ihren Betreuern einen Karnevalszug, hierbei bastelt jede Klasse einen eigenen Wagen und jeder Schüler erstellt sich selbst als Narr – man darf auf die Ergebnisse gespannt sein. Wir werden berichten…

 

OGS im „Fußball-Wahn“ [Juni 2016]

Portugal, Deutschland, Spanien, Türkei, England… – die Trikotvielfalt auf dem Schulhof und in den OGS Räumen könnte kaum größer sein. Das ganze Land ist wieder im Fußball Modus und fiebert bei der Fußball EM mit seiner Nation und seinen Idolen.

Die OGS feiert die Fußball EM mit innovativen Angeboten und bietet eine tolle Atmosphäre für alle Fans. In den Gruppen werden zB. Fahnen, Armbänder und Spielpläne gebastelt. Spannende Rätsel und Quizfragen rund um die EM fordern das Fachwissen und die Kreativität der Kinder und in diversen Speiseangeboten wird das Thema Fußball ganz kreativ behandelt.

 

Projektwoche in der Schule – die OGS macht mit! [Mai 2016]
Unter dem Motto:„Wir verschönern die Schule“ standen im April spannende Projekttage in unserer Schule an. Tollle kreative und innovative Angebote zauberten den Kindern leuchtende Augen ins Gesicht, mit dem positiven Zusatzeffekt, dass alle der Attraktivität und dem Wohlfühleffekt der Schule steigern werden. Auch die OGS beteiligte sich selbstverständlich an diesem tollen Projekt. Viele Angebote in den OGS-Gruppen, aber auch zwei Gemeinschaftsprojekte begeisterten die Kinder.

Projekt: Unser-OGS-Zaun

Liebevoll konnten die Kinder ihre ganz individuellen Zaunelemente für unseren Schulhof mit ihren kreativen Ideen versehen, jedes Kind hatte die Möglichkeit eine eigene Zaunlatte zu erstellen.

Tolle Gesichter, verschiedene Kinderbilder und sehr witzige Motive bilden nun ein beeindruckendes Gesamtbild auf unserem Schulhof.

Projekt: Heinz der Stier

Ebenfalls einen komplett neuen Look erhielt in der OGS unser „Maskottchen“ Heinz der Stier. Jetzt strahlt Heinz in rut wiess, so wie es sich gehört.

Insgesamt hatten die Kinder, gemeinsam mit allen Betreuern, viel Spaß und freuen sich bereits auf die nächste Projektwoche.

 

OGS erfolgreich beim Schach Ruhrtalpokal [Februar 2016]

Vier Kinder des offenen Ganztags waren beim größten NRW Schach Schul-Turnier in Düren an den Schachbrettern aktiv. Gegen 291 Konkurrenten aus ganz NRW und sogar aus Belgien wussten unsere Kinder ihre Erfahrungen aus der wöchentlichen Schach-AG einzubringen und konnten damit nicht nur ihren AG-Leiter Ralf beeindrucken, sondern auch alle mitgereisten Eltern und Freunde waren imponiert. Die Kinder hatten einen großen Spaß und waren im Anschluss auf ihre gezeigten Leistungen, sowie ihre dafür erhaltenen Urkunden, mächtig stolz. Die OGS freut sich auf die Fortführung der Schach-AG und dankt Ralf für die tolle Arbeit und Unterstützung.