Unser Schülerparlament

Im Schülerparlament wird die Meinung der Klasse vertreten. Wir regeln Probleme, Fragen und Wünsche für die Schule. Außerdem stellen wir unseren Klassen Fragen und stimmen über Ideen ab. Damit möchten wir unsere Schule verbessern.
Man kommt ins Schülerparlament, indem in der Klasse eine Wahl stattfindet. Kinder, die ins Schülerparlament möchten, stellen sich zur Wahl. In manchen Klassen muss man eine Wahlrede halten, wenn man Klassensprecher werden möchte. Allerdings ist dies erst ab der 2. Klasse möglich. Die Kinder der ersten Klassen stellen noch keinen Klassensprecher, da sie sich noch an die Schule gewöhnen müssen und man die Kinder der Klasse noch nicht kennt. Außerdem trauen sich die meisten noch nicht vor den anderen Kindern zu sprechen.
Wir arbeiten derzeit am Thementag zum respektvollen Umgang und einer Projektwoche. Wenn wir fertig sind, versuchen wir das Toilettenproblem der Schule zu regeln.
Bei uns im Schülerparlament sind zwei Lehrerinnen, Frau Frangenberg und Frau Hoffmann, die sehr nett sind und uns beim Abschluss der Themen helfen, wenn wir nicht weiter wissen. Außerdem bringen sie unsere Vorschläge in die Lehrerkonferenz. Sie gehören als feste Mitglieder zum Schülerparlament.
Wir treffen uns jede Woche Dienstag.
Geschrieben von den Kindern des Schülerparlamentes,
eingestellt von Leonie und Ebie
_______________________________________________________________________

Das Schülerparlament ist eine Versammlung wo Kinder über die Schule reden, wie sie Sachen besser machen können. Zum Beispiel wie man die Toiletten besser machen könnte.Von jeder Klasse kommen 2 Kinder, meistens kommen ein Mädchen und ein Junge,sie sind die Klassensprecher. Das Schülerparlament trifft sich immer jeden Dienstag. Die Lehrerinnen Frau Hoffmann und Frau Frangenberg sind auch immer dabei.

Das waren die Nachrichten von Atilla Köse.